Mystique Pole Dance - Schule - Team

  • Team
  • Pikun
  • Noëmi
  • Kathrine
  • Karin
  • Florina
  • Adélaïde
Mystique Pole Dance Team
Mystique Pole Dance Team Das Team besteht aus folgenden Personen:
Pikun 'Seresa' Wilhelm Pikun - Schulleiterin und Vollzeitinstruktorin für Pole Dance aller Stufen und für Extreme Stretching
Noëmi Noëmi - Instruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advanced seit 2013
Kathrine Kathrine - Instruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advanced und Stretching seit 2017
Karin Karin - Instruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advanced seit 2017
Florina Florina - Instruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advanced seit 2018
Adélaïde Adélaïde - Instruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advanced seit 2018

Entwicklung des Teams
Am Anfang war Pikun die Lehrerin von Mystique Pole Dance. Gestartet Ende 2010 in einem stundenweise gemieteten Raum, in dem Pikun alleine trainieren kann, wurden daraus Trainingseinheiten für Kolleginnen. Im Jahr 2011 sind erstmals reguläre Klassen gebildet worden.
Als es Anfang 2012 schon tägliche Kurse waren, wurde aus Mystique Pole Dance erst eine Firma mit klaren Strukturen. Mit dem neuen eigenen Studio, war es ab Juni 2012 möglich in 2 Räumen 2 Kurse zur gleichen Zeit anzubieten. So ist eine zweite Lehrerin aufgebaut worden. Per Frühling 2013 waren beide Räume jeden Abend belegt und es sind 4 weitere Lehrerinnen zu Mystique Pole Dance gestossen oder selbst aufgebaut worden. Und seit April 2013 bietet ein zusätzlicher Raum mit Höhe 4.40m noch weitere Möglichkeiten.
Ende 2014 bis 2015 ist eine zweite Generation von Lehrerinnen zu Mystique Pole Dance hinzugekommen. Alle waren vorher Schülerinnen bei uns und wurden behutsam als Lehrerinnen aufgebaut und ausgebildet. Einige der ersten Generation haben neue Wege eingeschlagen oder haben sich örtlich verändert. Zwischenzeitlich wurde mit diesen Lehrerinnen auch in einem zweiten Studio in Baar unterrichtet, welches wieder aufgelöst wurde.
Das Team war für eine Zeit recht stabil. Da ausser Pikun alle Lehrerinnen nebeennberuflich oder neben dem Studium unterrichten, kommt es immer wieder zu Veränderungen im Alltag, welche es nicht mehr erlauben weiter zu unterrichten. Ende 2017 kam es wieder zu einem grossen Wechsel bei den Lehrerinnen. Das ist jeetzt die dritte Generation. Aus der ersten Generation ist noch Noëmi dabei und aus der zweiten Generation Andrina. Zwar unterrichten immer noch alle Lehrerinnen ausser Pikun nebenberuflich. Jedoch sind jetzt mehr Lehrerinnen dabei, welche in die Zukunft planen. Mehr der Lehrerinnen sind unterdessen ausserhalb der Schule sichtbar, z.B. bei Meisterschaften.
Pikun 'Seresa' Wilhelm

Pikun "Seresa" Wilhelm

PikunGründerin und Instruktorin für Pole Dance (alle Stufen) und für Extreme Stretching
⇒ Vorgeschichte
Pikun ist in Thailand geboren und aufgewachsen und ist erst als Erwachsene in der Schweiz zum Tanzen gekommen. Zuerst als ihr Hobby und unterdessen als ihren Beruf.
Nach vielen Jahren hat sie von Bauchtanz über Showtanz zu ihrer wahren Leidenschaft "Pole Dance" gefunden.
⇒ Werdegang Pole Dance
Ein kurzer schneller Beginn in der Schweiz hat Pikun gezeigt, dass sie ihren Stil im Ausland suchen muss, um die wahre Pole Tänzerin in ihr zu finden.
Gelernt hat sie in der Anfangszeit zuerst in England. Später auch vermehrt in den USA. Gelernt hat sie unterdessen auch sonst mit den besten der Welt, die in Zürich vorbeigekommen sind.
⇒ Pole Dance aktuell
Sie hat mit Elena Gibson von PDS (Pole Dancing School in London) eine gute Freundin und die perfekte Lehrerin gefunden. Bei Elena Gibson hat sie sich auch als Pole Instruktorin ausbilden und diplomieren lassen.
Unterdessen hat sie ihren eigenen Unterrichts-Stil mit ihren eigenen Ideen entwickelt. Vielfach kopiert, sind wir überzeugt, dass sie die Qualität von Pole Dance in der Schweiz nachhaltig verbessert hat und wir freuen uns, damit unseren Beitrag an die Pole Gemeinschaft leisten zu können.
  • Click to enlarge
  • Click to enlarge
  • Click to enlarge
  • Click to enlarge
  • Click to enlarge
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
Noëmi

Noëmi

NoëmiInstruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advanced
⇒ Vorgeschichte
Noëmi hat ihr Leben lang schon viel Sport betrieben. Sie kommt aber aus einer Sportart, welche mit Eleganz wenig zu tun hat. Rund 10 Jahre hat sie intensiv Fussball gespielt. Zwar sind im Fussball ganz andere Qualitäten gefragt. Aber eine sportliche Basis und die Fähigkeit den Körper auf eine Aufgabe vorzubereiten ist auch bei Pole Dance von Nutzen.
⇒ Werdegang Pole Dance
Noëmi hat im Herbst 2010 mit Pole Dance angefangen. Um sich ideal auf diese neue Herausforderung einzustellen, hat sie auch mit täglichem Stretching angefangen, um die Beweglichkeit zu verbessern.
Im Frühling 2011 ist sie als Schülerin zu Mystique Pole Dance gestossen und hat sich bei uns von einer guten Fussballerin zu einer guten Pole Tänzerin gewandelt. Ein spezielles Interesse hatte Noëmi schon früh für die Zusammenstellung von Choreografien. So hat sie verschiedene Choreografien für Finalistinnen von Miss Polefitness Schweiz 2012 erstellt.
⇒ Pole Dance aktuell
2011 hat sich Noëmi mit ihrer Pole Partnerin Mandy zusammengetan und hat sich auf Double Pole Dance spezialisiert (Pole Dance zu zweit an einer Pole). Neben Auftritten haben sie in diesem Rahmen auch gute Erfahrungen im Unterrichten von Workshops gesammelt. Sie sind die ersten, die in der Schweiz Double Pole auf einem hohen Niveau gezeigt haben.
Im Januar 2014 wurde Noëmi zusammen mit Mandy Schweizer Meisterin in Pole der Kategorie Double. Sie vertraten die Schweiz im Sommer 2014 an den Weltmeisterschaften der IPSF (World Pole Sports Championships 2014).
Seit Frühling 2013 unterrichtet Noëmi bei Mystique Pole Dance bis zur Stufe Pre-Advanced im Studio in Zürich.
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
Kathrine

Kathrine

KathrineInstruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advanced und für Stretching
⇒ Vorgeschichte
Für Kathrine war Pole Dance die erste Sportart, die sie überhaupt ausübte und wurde auch zur ersten grossen Leidenschaft. Vorher hatte sie aber jahrelang Flamenco getanzt, was ihr das Gehör für Musik und ein Gefühl für Rhythmus verleihte.
⇒ Werdegang Pole Dance
Mit 16 entdeckte sie Pole Dance. Sie probierte erst viele verschiedene Studios aus, bis sie das fand, welches ihrem Stil entsprach. Zu Mystique Pole Dance kam sie erst als Schülerin für Extreme Stretching. Dort hat sie gesehen, wie konsequente Arbeit zu grossen Fortschritten führen. So wurde sie bald auch zur Pole Schülerin bei Mystique.
⇒ Pole Dance (und Stretching) aktuell
Noch immer geht Kathrine mit viel Freude und Disziplin in den Pole und Extreme Stretching Unterricht. Und beides unterrichtet sie auch selber mit eben so viel Elan. Sie hat schon früher begonnen zu unterrichten. Seit Ende 2017 gehört sie nun zum Team von Mystique Pole Dance.
Mittlerweile hat sie zweimal an dem Wettkampf PSO Zürich teilgenommen. Da belegte sie beim ersten Mal den 4. Platz, später dann den 2. Platz. Und gerade im November 2018 war sie in Portugal das erste Mal bei einem Pole Art Wettbewerb dabei und hat dort in der höchsten internationalen Kategorie gleich den 4. Platz erreicht.
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
  • Klicken zum Vergrössern
Karin

Karin

KarinInstruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advanced
Text folgt bald.
Florina

Florina

FlorinaInstruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advanced
⇒ Vorgeschichte
Florina hat seit ihrer Kindheit stets einen Sport ausgeübt: Von Aikido, über Tennis bis hin zum Fechten. Allerdings ist sie nie lange bei einer Sportart geblieben, da ihr immer etwas gefehlt hat. Dieses ‘gewisse Etwas’ fand sie dann im Sommer 2013 in ihrer ersten Schnupperstunde in einem Poledance Kurs! Es war sozusagen Liebe auf den ersten Spin.
⇒ Werdegang Pole Dance
Bereits nach kurzer Zeit liess sich Florina zur Trainerin ausbilden und entdeckte neben ihrer Leidenschaft für Poledance an sich auch die Leidenschaft zum Unterrichten. Sie arbeitete in verschiedenen Studios in Aargau, Solothurn und in Zürich, trainierte zusätzlich zu ihrem eigenen Training noch mit befreundeten Poledancer und besuchte diverse Workshops in der ganzen Schweiz. Als ihre Entwicklung anfing zu stagnieren, suchte sie nach einer neuen fixen Trainingsmöglichkeit und fand so den Weg zu Mystique Pole Dance. Bereits nach ihrer ersten Stunde war für sie klar: Da möchte ich sein!
⇒ Pole Dance (und Stretching) aktuell
Florina ist auch heute noch, glücklich mit Poledance. Nebst Poledance- und Stretching Kursen, welche sie als Schülerin besucht, unterrichtet sie seit Anfang 2018 nun auch selbst als Lehrerin bei Mystique Pole Dance. Nebst ihren regulären Kursen gibt Florina zusätzlich Privatstunden und ist immer wieder mal in anderen Studios zu Gast für Workshops in den Bereichen Double Poledance (Figuren zu zweit an der Stange) oder Acro-Yoga (akrobatische Figuren zu zweit oder zu mehreren). Zusätzlich zum Poledance versuchte sie sich in den letzten Jahren auch an verwandten Sportarten wie Aerial Hoop oder Aerial Silk. Ihre grosse Liebe ist und bleibt aber ganz klar Pole Dance.
Trix

Adélaïde

AdélaïdeInstruktorin für Pole Dance bis Stufe Pre-Advnaced
Text folgt bald.